BlackBerry 10, E-Mail und Roaming

Wenn jemand eine Reise tut…

Das erste Mal mit dem Z10 im Ausland. Roaming ist gebucht. Die Symbole in der Statusleiste zeigen an, dass sich das Gerät mit der BlackBerry Struktur verbunden hat. BBM und Internet funktioniert. E-Mails werden empfangen…

Irgendwann fällt dann auf, das die Annahme das E-Mails empfangen werden nicht ganz richtig ist. Private Konten werden abgerufen, aber bei den Dienstlichen E-Mails ist es reichlich still. Nach einem Tag festigt sich die eigene Meinung, dass da irgendetwas nicht stimmt.

Über die Balance den Geschäftlichen Browser geöffnet und per OWA (OutlookWebAccess) auf den Exchange verbunden. Im Postfach liegen E-Mails… Warum sind diese nicht auf dem Z10?

Fassen wir zusammen: 1. die Verbindung zum BES in der Firma steht, denn sonst würde OWA nicht funktionierten. 2. Es gibt neue E-Mails im Posteingang, diese sind aber nicht auf dem Handy.

Der Grund liegt an einer Einstellung des E-Mail Profiles auf dem BlackBerry Enterprise Service Server (BES). Hier ist die Grundeinstellung so, das bei Roaming nur Daten übertragen werden, wenn der Benutzer dies Manuell synchronisiert. Der Krux bei dieser Sache ist, das mit „Manueller Synchronisation“ nicht gemeint ist, das man im HUB das Kontextmenü aufruft und manuell auf „Aktualisieren“ tippt, sondern das das entsprechende Dienstkonto auf dem Gerät von Push auf Manuell gesetzt wird. Diese Einstellungen kann der Benutzer aber normalerweise nicht selbst ändern. Aus diesem Grund kann man den Zwang der Manuellen Synchronisation bei Roaming im E-Mail Profil auf dem BES 10 deaktivieren.

Dazu die Webconsole des BES aufrufen und unter „BlackBerry solution management“ – „Profiles“ – „Manage email profiles“ das entsprechende Profil auswählen. Anschließend noch auf „Edit profile“ klicken

Roaming_1

Dann den Reiter „Email profile settings“ auswählen und den Punkt „Repuire manual synchronizations“ auf „NO“ setzen.

Roaming_2

Jetzt nur noch die Änderungen speichern und warten bis die Änderungen auf das Handy übertragen wurden.

Im Übrigen wollte mein Z10 auch dann nicht Synchronisieren, als es im Ausland mit einem Wi-Fi verbunden war. Über die Mobilfunkschnittstelle erhält das Handy die Information dass es sich im Roaming befindet. Scheinbar greift diese Information Systemweit auf alle Schnittstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.